Geschichte der Freizeitgruppe Silberstreifen e.V

1972

Gründung der Freizeitgruppe Silberstreifen durch Artur und Maria Burkart. Es gab eine Gymnastikgruppe für Frauen, eine Kinderturngruppe und eine Herrengruppe, die sich zum Joggen, Fußballspielen oder Tischtennis traf.

1973

wurde der „Trimm-Dich-Pfad“ von Mitgliedern der Freizeitgruppe errichtet. Der Vita-Parcour führte 2300 m durch den Hardtwald.

Im Oktober wurde der „Trimm-Dich-Pfad“ mit einem eigens dafür vorgesehenen Waldfest bei der Schützenhütte durch Bürgermeister Ernst Heil eingeweiht. Der Erlös dieses Festes wurde an die „Aktion Sorgenkind„ überwiesen.

1974

bis zur Vereinsgründung 1993, gab es ab diesem Jahr jährlich ein 2-tägiges Waldfest gemeinsam mit der katholischen Kirchengemeinde (1993 evangelische Kirchengemeinde) mit einem ökumenischem Waldgottesdienst am Sonntagvormittag. Nach 1995 in 2-jährigemTurnus in Eigenregie der Freizeitgruppe (1997, 1999).

Gaby Zimmermann übernimmt von Beate Behnisch das Training für die Gymnastikgruppe.

1977

Im Herbst begann die Gymnastikgruppe der Frauen mit einer Herbstwanderung. Bis zum Jahr 2000 wurden jedes Jahr zwei Wanderungen (Frühjahr u. Herbst) durchgeführt, danach jährlich eine gemeinsame Wanderung bzw. Jubiläumsfahrt.

1985

Nach zweijähriger Vertretung wird Edda Schrape Übungsleiterin der Gymnastikgruppe.

1993

Bei der Mitgliederversammlung am 26. November gab es die Beschlußfassung, einen Verein zu gründen. Für Vereinsgründung stimmten 18 Mitglieder, dagegen 16 Mitglieder.

Ab dem 01. Januar 1994 war die Freizeitgruppe Silberstreifen eingetragener Verein. „Freizeitgruppe Silberstreifen e.V.“ 1. Vorsitzender war Wolfgang Vötterl bis 1997.

1994

2. und 3. Juli erstes Waldfest in Eigenregie der Freizeitgruppe.

1997

September die Aerobicgruppe wird mit 25 Teilnehmerinnen unter Leitung von Frau Stützel gegründet.

November Gaby Zimmermann wird zur 1. Vorsitzenden gewählt.

1998

Juli die Gymnastikfrauen organisieren die 1. Teilnahme am Ferienprogramm der Gemeinde. Es nehmen ab jetzt jedes Jahr ca. 20 Kinder zwischen 6 und 10 Jahren teil.

Oktober eine Kinderbauchtanzgruppe mit acht Kindern wird unter Leitung von Frau Siegrid Meier gegründet, einige Jahre später übernimmt Frau Steffi Eberland die Gruppe.

2001

September Gründung der Gruppe “Kindertanzen“ unter Leitung von Monika Streit.

14. Juli erstes Vereinsfest der Freizeitgruppe beim Sportplatz (mit Fußballspiel der Grasshoppers).

1. Teilnahme der Freizeitgruppe/Abteilung Fußball am Dorffest.

2002

15. November 30 Jahre Freizeitgruppe Silberstreifen, Jubiläumsfeier in der Waldschänke, erster öffentlicher Auftritt der Kindertanzgruppe.

2005

05. Dezember Ehrenamtspreis für Renate Günter.

2006

September Gründung der Kindergruppe “Ballspiele“ durch Monika Streit.

12. Dezember die Gymnastikfrauen laden alle Seniorinnen und Senioren des Silberstreifens zur ersten Adventsfeier ein. Ab 2006 werden die Senioren jährlich zum Adventsfest eingeladen, es gibt Kaffee, Kuchen und Getränke kostenlos. Die Kindergarten-Kinder und die Tanzkinder der Freizeitgruppe zeigen ihr Können, für Unterhaltung sorgt die Musikgruppe „EuIngWiGü“.

2007

22. und 23. September Jubiläumsfahrt (35 Jahre) des gesamten Vereins nach Kenzingen.

30. September Auftritt der Tanzkinder in der Turnhalle des TV Mörsch.

6. Oktober Abschied von Steffi Eberland und Auflösung der Kinderbauchtanzgruppe.

2008

5. Dezember Edda Schrape erhält den Ehrenamtspreis.

2010

21. März Auftritt der Gruppen „Kindertanzen u. Ballspielen“in der Keltenhalle für Eltern, Verwandte und Freunde unter dem Motto: „Hey, wir gehen ab… Silberstreifen… wir bleiben in Bewegung“.

27. Juli Aktionstag der Kindergruppen für den Bau eines Bolzplatzes.

Wir müssen unseren Mehrzweckraum im Kindergarten“ Sterntaler“ verlassen, im September ziehen wir um in die Landesanstalt für Schweinezucht im Kutschenweg.

2011

10. April Auftritt der Tanzkinder vor dem Rösselsbrünnle beim verkaufsoffenen Sonntag.

August zum Ferienprogramm der Gemeinde kamen 21 Kinder in den Kutschenweg.

Fertigstellung der Einzäunung des Fußballplatzes (Bolzplatz).

2012

2. und 3. Juni 40 Jahre Freizeitgruppe Silberstreifen, Jubiläumsausflug in den Rheingau.

September/Oktober Umzug in den neuen Mehrzweckraum im Kindergarten “Sterntaler“ Buchenweg 1, die Freizeitgruppe beginnt mit den Aktivitäten im neuen Mehrzweckraum.

November Einweihungsfeier mit Sektempfang und kaltem Buffet, Abschluss des 40jährigen Vereinsjubiläums, bei der Mitgliederversammlung wurde Monika Streit einstimmig als neue 1. Vorsitzende gewählt.

2013

März Aufstellung der Fußballtore (Stahltore) auf dem Bolzplatz, gespendet von der Fußballabteilung „Grasshoppers“.